Frühling - 09.03.2013
In diesem Jahr werden wir Gartenmenschen von der Natur wirklich auf die Folter gespannt.

Wann wird er kommen, der lang ersehnte Frühling? Wenn wir die Vögel in der freien Natur beobachten, stellen wir fest, dass auch sie nicht so recht wissen, was sie machen sollen…Nester bauen – ja oder nein? Die Eichhörnchen sind mit ihrem Nestbau –dem Kogel- beschäftigt, wissen aber nach dem erneuten Wintereinbruch nicht so recht, ob sie ihren Kogel schon beziehen sollen. Zaghaft erscheinen einige Frühlingsblüher in den Gärten, doch …brrrr… bei der Kälte möchten auch diese sich am liebsten wieder in der Erde verziehen.


…und wir Menschen ?? Hoffen wir darauf, dass der natürliche Ablauf der Jahreszeiten noch intakt ist und auch noch bleibt. Leben ohne Frühling, Sommer, Herbst und Winter ist nicht wirklich lebenswert…oder??

"Am Grunde des Herzens eines jeden Winters
liegt ein Frühlingsahnen,
und hinter dem Schleier jeder Nacht
verbirgt sich ein lächelnder Morgen"
(aus: Worte wie die Morgenröte)

von Gartenmensch zu Gartenmensch
das Grünhandwerk Claus Pötz und Regina Scherfer-Pötz


Winterzeit - 05.01.2013
In diesem Neuen Jahr 2010 scheint es ja nun wirklich,wirklich winterlich zuzugehen....
Eigentlich schön, dass wir den Wechsel der Jahreszeiten so erleben können. Ist es nicht herrlich - richtig frostig, kaltes Winterwetter mit Eis und Schnee,dazu Sonnenschein...?
Der Garten hält nun Winterruhe... nein,nicht so ganz. An frostfreien Tagen können jetzt Gehölze geschnitten werden, z.B. Obstgehölze oder gemischte Gehölzhecken.
Die Winterpflanzung von Obstgehölzen ist ebenfalls möglich, wenn der Boden entsprechend zu bearbeiten ist.
Jetzt ist auch die schönste Zeit ,um gemütlich bei einem heißen Tee über die Gartenplanungen für das neue Gartenjahr nachzudenken.
Denn eins ist gewiss... der Wechsel der Jahreszeiten kommt...wie immer, früher oder später wird es wieder Frühling. Wir freuen uns schon darauf.